BLS / AED

Bei einem Herzstillstand wird die Blut- und somit die Sauerstoffversorgung des Gehirns unterbrochen. Bereits nach 3 Minuten kann das Gehirn unheilbare Schäden erleiden. Im BLS / AED-Kurs wird die korrekte Vorgehensweise in Notsituationen vermittelt. Kernthema ist die Reanimation, inklusive der Anwendung eines AED's. Im Gegensatz zum "Nothilfekurs für Führerausweisbewerbende" untersteht dieser Kurs nicht den ASTRA-Weisungen sowie keinem vorgegebenen Kurskonzept. Es ist deshalb möglich, den Kurs nebst dem Kernthema - Reanimation - nach Ihren Bedürfnissen (beispielsweise den Gegebenheiten und Risiken einer Firma, eines Vereines oder einer speziellen Anlage) zu gestalten. Die Reanimation wird gemäss den Reanimations-Richtlinien des SRC geschult. Der Kurs wird unter dem SanPool-Label durchgeführt. Bei Bedarf besteht die Möglichkeit für die Instruktion entsprechende Fachpersonen beizuziehen.


Kursinhalt:

  • Erkennen und Beurteilen von Notsituationen
  • Rechte und Pflichten des Helfers
  • Sicherheit, Eigenschutz und Hygiene
  • Patientenbeurteilung
  • Bewusstlosenlagerung
  • Notrufnummern, Alarmierung und Meldeschema
  • Reanimation (gemäss Richtlinien der SRC)
  • Anwendung eines AED's
  • zielgruppenorientierte Praxisbeispiele
  • weitere Themen gemäss Ihren Bedürfnissen

 

Bedeutung der Abkürzungen:

  • BLS = Basic Life Support = Lebensrettende Sofortmassnahmen (grundlegende Massnahmen)
  • ALS = Advanced Life Support = Lebensrettende Sofortmassnahmen (erweiterte Massnahmen)
  • SRC = Swiss Resuscitation Council = Schweizerischer Rat für Wiederbelebung
  • CPR = Cardio-pulmonale Reanimation = Herz-Lungen-Wiederbelebung
  • AED = Automatisierter Externer Defibrillator

Kursdaten, Kurszeiten sowie die Kursdauer können individuell vereinbart werden. Die Mindestdauer des Kurses beträgt jedoch 4 Stunden. Wird der Kursinhalt mit zusätzlichen Themen, wie beispielsweise firmen- oder branchenspezifischen Risiken und den jeweiligen Vorgehensweisen ergänzt, wird die Kursdauer entsprechend angepasst. Die Kurskosten werden jeweils nach der Erstellung des individuellen Kurskonzepts festgelegt.